Erster Neuzugang perfekt!

Wir freuen uns sehr, unseren ersten Neuzugang für die kommende Saison vorstellen zu dürfen.

Marcin Jarkowski ist 42 Jahre alt und hat in den letzten Jahren beim TTC Altena  gespielt.
Während seiner Zeit in Polen spielte er 8 Jahre in der höchsten polnischen Liga (Superliga) und wurde u.a. polnischer Seniorenmeister.
Beim TTC Altena hat Marcin im unteren Paarkreuz der Regionalliga eine 3:7 Bilanz vorzuweisen.
Parallel dazu hat er auch im Spitzenpaarkreuz der Bezirksliga-Mannschaft gespielt und hat dort eine Bilanz von 13:4 gespielt.
Marcin wird unsere erste Mannschaft – die in der kommenden Saison in der Verbandsliga spielen wird – verstärken.

Aber Marcin wird den TTClern nicht nur als Spieler zur Verfügung stehen.
Marcin ist A-Lizenz Trainer und aktuell Mädchen und Schülerinnen-Nationaltrainer in Polen und wird im Juli diesen Jahres mit seinen Schützlingen an den Europameisterschaften in Rumänien teilnehmen.
Dazu ist er aktuell Trainer beim Superligisten Dojlidy Białystok (Polen) und hat mit seinen Spielern mehrere Titel bei den gerade beendeten polnischen Meisterschaften erringen können.

„Damit bringen wir noch mehr Qualität in unsere Nachwuchsarbeit“, freut sich Thorsten Hödtke (Jugendwart) bereits jetzt schon auf die Zusammenarbeit und das neue Jugendkonzept, welches in der Sommerpause erarbeitet wird.

Relegation der 2. Herren (Update)

Update vom 7. Mai:
Der WTTV hat heute bekanntgegeben, dass wir den Klassenerhalt geschafft haben!
Unsere zweite Mannschaft spielt also in der kommenden Saison in der Landesliga!

An diesem Wochenende (5. und 6. Mai) fand in Herten die Relegation der Landesligazehnten der Gr. 5-8 statt.

Leider konnte das Team nicht in Bestbesetzung antreten, da einige Spieler durch Hochzeit, Urlaub, Geburtstag und einem WTTV-Lehrgang verhindert waren.

Mit zwei Niederlagen am Samstag und einem Sieg am Sonntag landete die zweite Mannschaft am Ende auf den dritten Platz in der 4er-Gruppe und spielt nun am kommenden Samstag um die Anwartschaft 1 und 2 auf freie Plätze in der Landesliga.

Die Chancen sind sehr groß, dass hier der Klassenerhalt gelingt.

Unser Dank gilt allen eingesetzten Spielern, insbesondere den Ersatzspielern.
Folgende Spieler wurden in den drei Spielen eingesetzt: Sasa Panic, Niklas Simon, Dino Besirevic, Thorsten Hödtke, Rainer Biggemann, Helmut Diegel, Klaus Winkler, Nick Reinbacher, Ferid Besirevic, Wilhelm (Willi) Brandt und Cornell Pollhaus.

von links: Dino, Thorsten, Cornell, Helmut, Niklas, Rainer, Sasa

Trainingszeiten während der Osterferien

Während der Osterferien (26.3. – 7.4.) haben wir an den folgenden Tagen Training:

  • Dienstag, 27. März, 19:00 – 21:30 Uhr
  • Dienstag, 3. April, 19:00 – 21:30 Uhr
  • Donnerstag, 5. April, 17:00 – 21:30 Uhr (Nachwuchs: 17:00 – 19:00 Uhr)
  • Freitag, 6. April, 19:00 – 21:30 Uhr

Dienstag und Freitag: Sportzentrum Helfe
Donnerstag: TH Geweke

Kreisendrangliste am 18. März beim TTC Hagen

Am kommenden Sonntag richtet der TTC Hagen die Kreisendrangliste (Schüler B und Jungen) im Nachwuchsbereich aus.

Hier die Eckdaten:
Einlass: 11:00 Uhr
Beginn (Schüler B): 12:00 Uhr
Beginn (Jungen): 14:00 Uhr
Spielort: TH Geweke, Hammerstraße, 58135 Hagen

Für das leibliche Wohl wird natürlich auch diesmal mit einem kleinen Imbissstand in der Halle gesorgt.
Es gibt Kaffee, Kuchen, Bockwürstchen mit Toast, Apfelschorle und Mineralwasser.

Zuschauer sind herzlich willkommen!

Der TTC Hagen muss von seinem Ehrenvorsitzenden Rolf Vormann Abschied nehmen

Der Ehrenvorsitzende des TTC Hagen und langjährige Vorsitzende des Tischtennis Kreises Hagen Rolf Vormann ist am Sonntag, den 11.02.2018 im Alter von 77 Jahren, für alle unfassbar, verstorben.

Vor über 60 Jahren trat Rolf Vormann in die Tischtennis-Abteilung des Hasper SV ein. Im Laufe der Jahre ging es ihm nicht nur um körperliche Betätigung und sportliche Erfolge, sondern zunehmend auch um die Verantwortung für „seinen“ Verein und um die Förderung des Tischtennissports in der Region.

Er übernahm schon früh den Vorsitz der Tischtennisabteilung des Hasper SV bis zur Fusion zur damaligen TTG HSV/Berge-Westerbauer.
Auch an der Fusion der TTG und dem Post SV Hagen im Jahr 2008 hatte er maßgeblichen Anteil.

Seine sportliche Kompetenz, seine stets auf Ausgleich bedachte Art, immer zur Stelle zu sein, für jeden ein offenes Ohr zu haben, machte ihn bis heute zu einem allseits geschätzten Ratgeber für die Tischtennisvereine unserer Region.

Der TTC Hagen ist dankbar, Rolf Vormann in seinen Reihen gehabt zu haben. Wir haben einen vorbildlichen Sportsmann und einen guten Freund verloren.

Der Vorstand des TTC Hagen

Nachruf Rolf Vormann

Wir erfüllen an dieser Stelle die traurige Pflicht, ihnen mitzuteilen, das unser langjähriger Ehrenvorsitzender

ROLF VORMANN

am Sonntag, den 11. Februar 2018 im Alter von 77 Jahren verstorben ist.

Unser Mitgefühl gilt insbesondere seinen Hinterbliebenen.
Der Vorstand des TTC Hagen!
1 2 3 4 5